Nicht gut

Australische Soldaten haben im Süden Afghanistans im Kampf gegen die Taliban versehentlich zwei Kinder erschossen. Die Polizei in der Provinz Urusgan erklärte heute, die beiden Jungen hätten im Distrikt Charchino Rinder gehütet. Sie seien getötet worden, als die Australier einen Taliban-Angriff zurückschlugen.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.