Schatz

In England ist die Violine aufgetaucht, die der Chef des „Titanic“-Orchesters bis zum Untergang des Schiffes vor 101 Jahren gespielt hatte. Nach einer sieben Jahre langen Untersuchung sei die Echtheit des Instruments nun bewiesen, sagte ein Vertreter des britischen Auktionshauses Henry Aldridge & Son gestern laut einer Nachrichtenagentur.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.