Schicksal

Bei seiner nächtlichen Heimkehr von einer Party ist ein US- Teenager versehentlich im Nachbarhaus gelandet und vom Eigentümer erschossen worden. Der 16- Jährige war – vermutlich betrunken – durchs Fenster eingestiegen und hatte damit die Alarmanlage ausgelöst. Der Nachbar hielt ihn für einen Einbrecher und eröffnete daraufhin das Feuer, berichtete die “Washington Post”.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.