Bilanz

Knapp ein Jahr nach seinem Sieg über den konservativen Amtsinhaber Nicolas Sarkozy steht der französische Präsident Francois Hollande vor einem Scherbenhaufen. Die Wirtschaftslage ist miserabel, die Affäre um seinen Ex- Budgetminister Jerome Cahuzac hat seine Glaubwürdigkeit massiv beschädigt – und nun bröckelt auch noch der Zusammenhalt seiner heterogenen Regierungsmehrheit im Parlament. Viele Skeptiker, denen zufolge der biedere “Provinzpolitiker” Hollande dem Präsidentenamt nicht gewachsen sei, fühlen sich nun in ihrer Meinung bestätigt.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.