Wahlwerbung

Das ungarische Parlament hat gestern ein Verbot von Wahlwerbung in privaten Fernseh- und Radiosendern beschlossen. Die umstrittene Regelung ist Teil einer Wahlrechtsnovelle, die mit den Stimmen der rechtskonservativen Regierungsmehrheit angenommen wurde. Sie war schon einmal vom Parlament beschlossen, dann aber vom Verfassungsgericht gekippt worden.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.