Israel

Israels Zivilschutz hat eine dreitägige Übung zur Vorbereitung auf künftige Raketenangriffe begonnen. Das Militär trainiert unter dem Codenamen „Wendepunkt 7“ für mögliche Raketenangriffe aus Syrien, dem Libanon und dem Gazastreifen, wie eine Sprecherin heute bestätigte. Auch ein Angriff mit Massenvernichtungswaffen werde simuliert.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.