Jochen Resch wieder auf Mandantenakquisition

Es hat den Eindruck, denn im Verbund mit der SGK entdeckt man immer mehr Eintragungen im Internet zu Themen die Jochen Resch früher nie interessiert haben. Im “Schlepptau” hat Jochen Resch immer einen von ihm geförderten Verein, der dann versucht auf diese Art zum gleichen Thema “Mitglieder zu bekommen”. Ist man dann dort Mitglied geworden, warum auch immer, dann sollte man sich nicht wundern, wenn man dann doch irgendwann bei Jochen resch landet. Jochen Resch’s Berichte sind oft durch nichts bewiesen, sondern beruhen auf reinen Vermutungen um Menschen zu verunsichern und, so muss man es leider sagen Unternehmen und Personen zu diskredtitieren. Das wird Jochen resch nicht zugeben, aber mal ehrlich, wenn Sie auf der ersten Seite des Suchergebnisses einen Eintrag eines Rechtsanwaltes finden zu dem was Sie suchen, dann hat der Anwalt doch schon erreicht was er wollte- Sie verunsichern. Das man das ohne jeglichen vernünftigen Grund macht ist unglaublich. So was Jochen resch haben Sie doch gar nicht nötig, oder geht die Kanzlei so schlecht? Provokative Frage, aber mit sicherlich viel Wahrheit drin.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.