AWAG platziert in 2013 satte 75 Mio

Es gibt auch positive Nachrichten zu vermelden. Die Alfred Wieder AG aus Pullach veröffentlichte die Umsätze des vergangenen Jahres und meldet ein Platzierungsergebnis der exklusiv vertriebenen MIG Fonds im Jahr 2013 von rund 75 Mio. EURO Eigenkapital. Die MIG Fonds sind nach dem deutschen Kapitalanlagengesetzbuch (KAGB) regulierte Publikums-AIF mit dem vom Gesetzgeber eigens geschaffenen Vermögensgegenstand direkter Beteiligungen an Unternehmen, die nicht an einer Börse notiert sind, § 261 Abs. 1 Nr. 4 KAGB.

Die AWAG wird im Jahr 2014 mit den MIG Fonds 14 und 15 die ersten vollständig nach dem KAGB konzipierten Publikums-AIF für direkte Unternehmensbeteiligungen in die Platzierung bringen. Die Wachstumsstrategie in den Ländern Deutschland und Österreich wird konsequent umgesetzt. Das Jahresziel 2014 liegt bei 125 Mio. EURO Eigenkapital.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.