KAMS Vermögensverwaltung – unerlaubter Videozusammenschnitt aus TV-Sendungen

Wieder etwas von der KAMS Vermögensverwaltung, das einen aufhorchen lässt. Eine SWR Sendung und Teile des Magazin Grip wurden für das Firmenpräsentationsvideo zusammengeschnitten und dann kombiniert mit dem eigenen Firmenangebot. Alles bei diesem Unternehmen erscheint irgendwie sehr merkwürdig. Weder der SWR noch RTL II wissen etwas davon, dass man aus Ihren Beiträgen ein Video zusammengeschnitten hat mit dem man dann “auf Kundenfang” geht, um Geld von Anlegern Geld einzusammeln. Beide Sender wurden inzwischen auf das Video aufmerksam gemacht. Dort war man sehr erstaunt über den Vorgang und gibt das jetzt wohl an die Rechtsabteilung weiter.

Ein Laden, der keine Gewerbeanmeldung in Köln hat, gefälschte Analyse von Philipp Nerb vorzeigt und nicht genehmigte Verwendung von Filmberichten nutzt. Da scheint alles faul zu sein. Man kann nur hoffen, das da Anleger noch nicht viel Geld eingesammelt haben.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.