Malte Hartwieg und der untaugliche Versuch sich “reinzuwaschen” oder doch nur Zeit zu schinden mit Klumpe, Schroeder & Partner und Medard Fuchsgruber?

Diese Frage können wir nicht beantworten, aber was wir sagen können ist, dass es sehr viele Anleger gibt, die es genauso sehen wie wir. Selbstanzeige und die Staatsanwaltschaft ermitteln lassen-Punkt! Natürlich würde auch ich als Anleger jetzt versuchen so schnell wie möglich mein eingezahltes Geld wieder zu bekommen. Geld was jetzt, möglicherweise, schon nicht mehr vorhanden ist, wo soll es herkommen durch die Arbeit von RA Klumpe und Herrn Fuchsgruber? Die dürften doch nur in der Lage sein ” aufzuklären”, aber nur soweit wie Malte Hartwieg das auch zulassen wird, denn gerade diese Herren sind ja auf die Auskunftsfreudigkeit von Herrn Hartwieg angewiesen. Die Staatsanwaltschaft hingegen kann alle ihre Mittele einsetzen, ohne Herrn Hartwieg zu fragen, um das aufzuklären. Es kann doch auch sein, das Malte Hartwieg sauber gearbeitet hat, mal ehrlich wann zählt das mehr, wenn das die Staatsanwaltschaft feststellt, oder wenn das die Herren Klumpe und Fuchsgruber feststellen?

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.