Sinnloser Versuch?

Der tschechische Europaabgeordnete Edvard Kozusnik hat einen neuen Anlauf zur Abschaffung des EU-Parlamentssitzes in Straßburg gestartet. Kozusnik schrieb dieser Tage entsprechende Briefe an Frankreichs Präsidenten Francois Hollande, Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) sowie an die Regierungs- und Staatschefs von Polen, der Slowakei, Rumänien, Ungarn und des derzeitigen EU-Vorsitzlandes Irland.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.