Verband Mittelständischer Emissionshäuser- die Alternative zu Herrn Romba und seinem privaten Freundeskreis

Es ist schon einige Zeit her das man etwas von dem Verband gehört hat. Schade eigentlich, denn es gibt doch viele unzufriedene kleinere Mitklieder im Verband der geschlossenen Fonds. Keine Frage Eric Romba wurde (kam) von einem grossen Emissionshaus “dort eingesetzt”, allerdings von einem Emissionshaus dessen Reputation Herr Romba eigentlich mal hinterfragen müsste, wenn er seriös wäre und keine “alten Seilschaften” hätte.  Wer sich, berechtigt über S&K aufregt sollte eigene Verbandsmitglieder nicht schonen. das ist unseriös Herr Romba.Nun Seilschaften und Freundschaften muss man pflegen, das haben Beide gemeinsam.Trotzdem die Unzufriedenheit mit der Art der Geschäftsführung soll wohl sehr groß sein im Verband der geschlossenen Fonds.Nun wollen ca. 30 kleinere und mittlere Emissionshäuser einen neuen Verband gründen bzw. möglicherweise eine alte und gute Idee fortführen. Dazu hat man sich interessante Partner an Bord geholt. Partner mit guter Reputation und dem Willen für die Branche wirklich was zu tun, keine unnützen Alibiveranstaltungen wie ein Summit den keiner braucht. Das hat Herr Romba bis zum heutigen Tage nicht verstanden. Wir finden die Idee gut, denn Konkurenz belebt nun mal das Geschäft.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.